Fiber™

Kohlefaserverstärkte Teile aus PEEK, PEKK oder Nylon in industrieller Qualität

Der Composite 3D-Drucker Fiber ist in zwei Modellen erhältlich:

Fiber HT ist für die Herstellung von Teilen mit kontinuierlichen Verbundwerkstoffen mit einer Porosität von < 1 % und einer kontinuierlichen Faserbeladung von bis zu 60 % für PEEK und PEKK, ausgelegt. Zusätzlich zu ESD-konformen Teilen können auch flammhemmende Teile, die Temperaturen von bis zu 250° C standhalten, gefertigt werden.

Fiber LT bietet eine kostengünstige Möglichkeit, hochfeste, ESD-konforme Nylon-Teile (PA6) mit Karbon- oder Glasfaserfaserverstärkung und einer Porosität < 5 % herzustellen.

Fordern Sie unverbindlich weitere Informationen oder Ihr individuelles Angebot an!

Anfrage

Übersicht

Fester als Stahl – leichter als Aluminium!

Unter Verwendung von Bändern aus 12k Endlosfaserkabeln mit einem Faservolumenanteil von bis zu 60 % und einer aussergewöhnlichen Harzimprägnierung kann Fiber ™ eine Endlosfaserverstärkung mit einer Porosität von weniger als 1% erzielen und somit Teile mit doppelter Stärke wie Stahl bei der Hälfte des Gewichts von Aluminium fertigen!
Fiber™ verfügt über zwei Druckköpfe - einen für die Abscheidung von Endlosfaser-Prepreg-Bändern (μAFP) und einen für die Extrusion eines geschnittenen Faserfilaments (FFF).
Der µAFP-Kopf verfügt über eine Wärmeregelung mit geschlossenem Regelkreis und eine kontinuierliche Faserverstärkung mit hoher Dichte, während der FFF-Druckkopf für eine hochauflösende Aussenhülle im Modell sorgt.

 

Technische Daten

Technische Daten

Max. Bauvolumen (XYZ) 310 x 240 x 270 mm 
Bauplattform vergüteter Federstahl Höhe 0,45 mm
Schichtstärke 50-200 μm (100 μm Standard)
max. Aufbaurate 20 cm3/ h
Düsendurchmesser 0,40 mm
Aussenmasse (BTH) 586 x 620 x 863 mm
Unterstützte Dateitypen STL, IGES, JT, STEP, OB, SAT and native file types (SolidWorks, ProE, Autodesk, CATIA, etc.)